Institute of Management in Latin America
University of St Gallen

Im Rahmen unserer Internationalisierungsstrategie ist die Universität St.Gallen seit 2016 in der Region Lateinamerika präsent und hat dort kontinuierlich ihre Aktivitäten ausgebaut. Im Jahr 2018 hat die Universität einen bedeutenden Schritt unternommen, indem sie das Institut für Management in Lateinamerika (GIMLA) im Herzen der Avenida Paulista in São Paulo, Brasilien, gegründet hat.

GIMLA steht als Zeugnis für das Engagement der HSG für akademische Exzellenz. In São Paulo positioniert, verkörpern wir die Bildungsphilosophie der HSG und erweitern strategisch unseren globalen Fußabdruck in eine der aufstrebendsten Regionen der Welt.

Als das schlagende Herz der Wirtschaft Lateinamerikas und ein Schmelztiegel kultureller Vielfalt bietet São Paulo ein unvergleichliches Tor für die HSG. Diese Präsenz ist nicht nur geografisch, sondern eine zukunftsorientierte Auseinandersetzung mit Schlüsselmärkten weltweit und einem vielfältigen Kulturteppich.

Sie bietet der HSG eine unschätzbare Plattform zur Initiierung und Pflege von Partnerschaften mit führenden lokalen und multinationalen Unternehmen, die die Erfahrungen und Perspektiven unserer Studenten und Forscher bereichern.

Das reiche akademische Umfeld Lateinamerikas, gespickt mit renommierten Universitäten, Forschungsinstitutionen und Denkfabriken, bietet einen fruchtbaren Boden für GIMLA. Diese Zusammenarbeiten sind entscheidend und treiben unsere Forschungsambitionen in Bereichen von gemeinsamem Interesse und Bedeutung voran.

Durch GIMLA steht die HSG an vorderster Front bei der Generierung von wirkungsvollem Wissen, das geografische Grenzen überschreitet und unsere Rolle als globaler Meinungsführer in der Managementausbildung und -forschung unterstreicht.

GIMLA dient als akademischer Außenposten und ein Leuchtturm der Innovation und zieht Studenten, Akademiker und Fachleute an, die darauf erpicht sind, das Zusammenspiel zwischen Schweizer Präzision und lateinamerikanischer Lebendigkeit zu erkunden.

Dieser kulturelle und intellektuelle Austausch bereichert unsere Gemeinschaft und bietet eine breitere Perspektive, die in der heutigen vernetzten Welt unerlässlich ist. Das Institut für Management in Lateinamerika ist im Wesentlichen ein strategisches Vermögen, das den globalen Einfluss der HSG verstärkt, akademische Partnerschaften fördert und das Verständnis zwischen den Kulturen vorantreibt.

Unser Team

Vanessa Boanada Fuchs

Prof. PhD
St.Gallen Institute of Management in Latin America
Av. Paulista 1754, conjunto 153

01 310-200 São Paulo

Our history

2018 | We open our office

After 2 years working from St Gallen, we are finally able to open a local representation

Verwaltungstruktur

Die strategische Ausrichtung von GIMLA wird von unserem Vorstand bestimmt, mit Unterstützung eines Beirats. Diese Struktur gewährleistet die Ausrichtung unserer Aktivitäten an der Mission des Instituts und den übergeordneten Zielen der Universität St.Gallen.

Dr. Peter Lindstrom

Direktor Aussenbeziehungen
eastMore information

Axel Werner

Partner bei Kienbaum Brasil
eastMore information
north